Logistische Meisterleistung

Transport einer Grossanlage

Chief Technology Officer
Verwaltungsrat

Lange vor der ersten Schweissnaht, nämlich beim Konstruieren der Anlagen, achten wir darauf, dass unsere Maschinen in die sogenannten Container-Masse passen. Das ist nötig, weil jede Meile auf der Strasse 800’000 Dollar kosten würde und ganze Ampelanlagen umgebaut werden müssten.

Play Video
Eine Pyrolyse-Anlage geht auf Reisen. Eine Stabile Verpackung und eine feste Folienhülle schützen die Anlage während des mehrwöchigen Transports per LKW und Schiff. Zieldestination ist Australien.
Play Video
Eine Pyrolyse-Anlage geht auf Reisen. Eine Stabile Verpackung und eine feste Folienhülle schützen die Anlage während des mehrwöchigen Transports per LKW und Schiff. Zieldestination ist Australien.

Aufwendiger Transport

Der grösste Reaktor, den wir bauen können, ist 32 Meter lang und wiegt mit allem drum und dran 120 Tonnen.

Industrielle Grossanlagen

Schwankende Temperaturen, Salzwasser und hohe Wellen. Davor müssen wir unsere Hightechanlage schützen, damit sie nach 5 Wochen nicht mit Rost ankommt.

Transport übers Meer

Unser Job ist erst getan, wenn alles läuft: die Anlage und die Kreislaufwirtschaft.

Unterstützung vor Ort

Porträt von Ben Richters
Autor

Ben Richters

Porträt von Ben Richters
Chief Technology Officer
Verwaltungsrat
Nach seiner technischen Ausbildung und dem Sammeln der ersten Berufserfahrung im Automobilsektor zog es Ben Richters in den Maschinenbau. Als diplomierter Ingenieur verschob sich sein Fokus auf den Anlagenbau, speziell für die Petrochemie. Ab 2015 war er selbst Unternehmer in der Green Tech Circular Economy Industry. Als Entwickler des Prototyps der enespa-Pyrolyseanlage trat er Mitte 2022 in die enespa ein. Sein Ausgleich zum Alltag findet er im, aufgepasst, Holzbau. Am wohlsten fühlt er sich gemeinsam mit seiner Familie am Hamburger Hafen.

Wie's weitergeht? Das ist eine andere Geschichte.

Sie können unseren Weg vom Startup zum First-Mover im chemischen Recycling hautnah mitverfolgen. Unsere Updates bekommen Sie per E-Mail.

Zertifizierung, Bewilligung

Newsletter anmelden

Der Weg zur Kreislaufwirtschaft von Kunststoff ist lang. Wir gehen den Weg aber nicht alleine, sondern mit Ihnen zusammen. Feiern Sie mit uns, wenn wir unserem Ziel einen Schritt näher gekommen sind.

 
 
* Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
 
 

Medien-Newsletter anmelden

Der Weg zur Kreislaufwirtschaft von Kunststoff ist lang. Wir gehen den Weg aber nicht alleine, sondern mit Ihnen zusammen. Feiern Sie mit uns, wenn wir unserem Ziel einen Schritt näher gekommen sind.

 
 
* Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.