Bei und für enespa arbeiten

Eine Arbeitgeberin mit Zukunft

Fachspezialist Corporate Communication
Ansprechpartner Media Relations
Arbeiten bei enespa bedeutet, im Team zu arbeiten
Arbeiten bei enespa bedeutet vor allem, im Team zu arbeiten.
Arbeiten bei enespa bedeutet, im Team zu arbeiten
Arbeiten bei enespa bedeutet vor allem, im Team zu arbeiten.

Gemeinsam unterwegs

Fair und sicher

Tägliche Flexibilität

Benefits

Lehre zum Mediamatiker

enespa-Werte

  • Mitarbeiterausflug in das Porsche-Museum Stuttgart

  • Das gemeinsame Erlebnis schweisst zusammen und macht fit für kommende Herausforderungen.

  • Der Spass kommt bei unseren Treffen nie zu kurz.

  • Gruppenerfolg: Bunt zusammengewürfelte Teams mussten sich aus den Escaperooms in München befreien.

  • Durch Team-Arbeit gelang es unseren Gruppen, den Escaperooms zu entkommen.

  • Als Location für die enespa-Weihnachtsfeier diente das Seehaus im Englischen Garten München.

  • Bei Gemütlichkeit und Genuss im Seehaus München entstehen unvergessliche Momente.

Autor

Dominik Dörig

Fachspezialist Corporate Communication
Ansprechpartner Media Relations
Mit seinem Fachhochschulabschluss in Organisationskommunikation & Journalismus in der Tasche, verdiente sich Dominik Dörig seine Sporen in einer Agentur ab. Seine Erfahrungen in Marketing, Public Relations und Eventmanagement nahm er mit in die KMU-Welt. Nach einem Jahrzehnt als Kommunikationsverantwortlicher und CEO-Assistent wurde er im Herbst 2023 Teil des Marcom-Teams der enespa in Appenzell. Musik bestimmt seine Freizeit. Als Multiinstrumentalist bewegt er sich zwischen Traditionell mit Alphorn und Rock mit Gitarre.

Wie's weitergeht?
Das ist eine weitere Geschichte.

Sie können unseren Weg vom Startup zum First-Mover im chemischen Recycling hautnah mitverfolgen. Unsere Updates bekommen Sie per E-Mail.
Auch spannend

Von 0 auf 50

Newsletter anmelden

Der Weg zur Kreislaufwirtschaft von Kunststoff ist lang. Wir gehen den Weg aber nicht alleine, sondern mit Ihnen zusammen. Feiern Sie mit uns, wenn wir unserem Ziel einen Schritt näher gekommen sind.

 
 
* Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
 
 

Medien-Newsletter anmelden

Der Weg zur Kreislaufwirtschaft von Kunststoff ist lang. Wir gehen den Weg aber nicht alleine, sondern mit Ihnen zusammen. Feiern Sie mit uns, wenn wir unserem Ziel einen Schritt näher gekommen sind.

 
 
* Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.